Amt Brieskow-Finkenheerd
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Untersagung des Betriebes von Kindertagesstätten im Amt Brieskow-Finkenheerd

28.04.2021

Liebe Eltern,

 

Wir haben eine sehr große Anzahl an Anträgen auf Notbetreuung erhalten. Die gestellten Anträge werden laufend und schnellstmöglich bearbeitet.

 

Ab Donnerstag, dem 29.04.2021 werden nur noch die Kinder in der Einrichtung betreut werden, die nicht abschließend abgelehnt sind. Das heißt, wenn Sie einen Antrag auf Notbetreuung gestellt haben und dieser sich noch in der laufenden Bearbeitung befindet (auch Widerspruchsverfahren) können sie ihr(e) Kind(er) weiterhin in die Kindertagesstätte zur Betreuung bringen. Bitte weisen gegenüber der Kindertagesstätte die Antragsstellung in geeigneter Weise selbst nach.

 

Die Kindertagesstätten sind zu diesem Verfahren informiert und bekommen täglich eine Aktualisierung zum Stand der Bearbeitung. Die jetzt geltende Untersagung des Betriebes von Kindertagesstätten gilt voraussichtlich bis zum 09.05.2021, so das ab dem 10.05.2021 der Betrieb von Kindertagestätten wieder möglich sein sollte. Dann können selbstverständlich wieder alle Eltern, unabhängig eines Notbetreuungsanspruch, die Kinder im Rahmen der vereinbarten Betreuung in die Einrichtung bringen. Neuerungen zum Zeitraum oder Zeitpunkt der Untersagung werden auf diesem Weg selbstverständlich mitgeteilt.

 

Der bestätigte Anspruch auf Notbetreuung gilt, vorbehaltlich eines Widerrufs, auf unbestimmte Zeit. Somit ist zukünftig, bei einer erneuten Untersagung des Betriebes von Kindertagesstätten, keine erneute Antragstellung erforderlich. Bitte teilen Sie uns dennoch unaufgefordert, für ihren Anspruch auf Notbetreuung entscheidungsrelevante, Sachverhalte mit.

 

Bleiben Sie vor allem gesund!

 

 

Rico Kunert

stellv. Sachgebietsleiter

Zentrale Dienste