Amt Brieskow-Finkenheerd
 
 
Amt Brieskow-Finkenheerd
Amtsdirektor
August-Bebel-Straße 18 a
15295 Brieskow-Finkenheerd
Tel: (03 36 09) 88-100
Fax: (03 36 09) 88-102
 

     aktuelle

Waldbrandgefahrenstufe

 

 

Aktueller Pegel-
stand der Oder

Logo_Pegel

 

RSS-Feed   Link verschicken   Drucken
 

Wahlhelfer gesucht

Amt Brieskow-Finkenheerd, den 14.07.2017

Wahlhelfer zur Bundestagswahl am 24. September 2017 gesucht!

Im Amt Brieskow-Finkenheerd werden wieder fleißige ehrenamtliche Wahlhelfer für die Wahlvorstände in den Wahllokalen des Amtsgebietes (Brieskow-Finkenheerd, Groß Lindow, Vogelsang, Wiesenau und Ziltendorf) gesucht.

Die Mitarbeit im Wahlvorstand setzt keine besonderen Kenntnisse voraus, sie ist eine Aufgabe für jeden Wahlberechtigten.

Die Tätigkeit als Wahlhelfer nimmt nicht den ganzen Tag in Anspruch. Lediglich am Morgen und ab 18 Uhr zur Auszählung der Stimmen müssen alle Mitglieder des Wahlvorstandes anwesend sein. Tagsüber teilen sich die Mitglieder in zwei Gruppen, so dass Sie entweder Vormittags oder Nachmittags im Wahlbüro anwesend sind.

Zur Würdigung der ehrenamtlichen Tätigkeit erhalten Wahlvorsteher eine pauschale Entschädigung in Höhe von 35 Euro und Beisitzer 25 Euro.

Was muss ein Wahlhelfer am Wahlsonntag tun? Aufgaben des Wahlvorstandes sind im Wesentlichen:

  • die Wahlberechtigung der Wähler zu prüfen,
  • die Stimmabgabevermerke im Wählerverzeichnis anzubringen,
  • die Stimmzettel auszugeben,
  • die Wahlkabinen und Wahlurnen zu beaufsichtigen,
  • den gesamten Wahlvorgang vor Störungen und Beeinflussungen zu schützen und
  • ab 18 Uhr die Stimmzettel auszuzählen.

Wenn Sie sich für diese verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit interessieren, dann wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihrer persönlichen Daten an das Amt Brieskow-Finkenheerd, August-Bebel-Straße 18 a in 15295 Brieskow-Finkenheerd, auch per Email (iwachholz@amt-b-f.de) oder telefonisch (033609/88-244).

Für Ihre Bereitschaft, in einem Wahlvorstand mitzuwirken, danken wir Ihnen im Voraus.