Amt Brieskow-Finkenheerd
 
RSS-Feed   Link verschicken   Drucken
 

Wohnumfeldgestaltung Brieskow-Finkenheerd

12.08.2020

Gemeinde Brieskow-Finkenheerd

Wohnumfeldgestaltung Straße der Jugend

 

Nachdem im 1. Halbjahr 2020 an den kommunalen Wohnblöcken Straße der Jugend 1 – 4 bzw. 5 – 8 bereits die straßenseitige Fassadensanierung durchgeführt wurde, wird die Wohnumfeldgestaltung in diesen Tagen mit der Erneuerung der Trinkwasserversorgungsleitung sowie dem Neubau des Schmutzwasserkanals und der Hausanschlüsse fortgesetzt. Auftraggeber dieser Maßnahme ist der Trinkwasser- und Abwasserzweckverband Oderaue. Bauausführendes Unternehmen ist die Kaufmann GmbH & Co. KG aus Neuzelle.

Im Anschluss erfolgt im Auftrag der Gemeinde die Freiflächenumgestaltung zwischen der Straßenverkehrsfläche und den Hauseingängen: Erneuerung der Zuwegungen, Gehwegbau entlang der Straße der Jugend bis zur Einmündung in die Ernst-Thälmann-Straße, Grünflächengestaltung, Neugestaltung der Hausmüll- und Wertstoffplätze sowie der PKW-Stellplätze westlich der Hausnummer 1.

Für diese Baumaßnahme hat nach erfolgter öffentlicher Ausschreibung die Umwelt-, Landschafts- und Tiefbaugenossenschaft Guben eG den Zuschlag erhalten.

Im kommenden Jahr 2021 plant die Gemeinde die Fortsetzung der Fassadensanierung auf der Südseite der Wohnblöcke. Außerdem wird auf der kommunalen Freifläche im Winkel Straße der Jugend und Waldsiedlung ein Kinderspielplatz errichtet.

Abgeschlossen werden soll die Wohnumfeldgestaltung dann im Jahr 2022 mit der Freiflächenneugestaltung südlich der Wohnblöcke Straße der Jugend 1 bis 8 bis zu der rückwärtigen Front der Grundstücke an der Straße Glück Auf.

Planerisch begleitet wird die Umfeldgestaltung durch das Ingenieurbüro H.-W. Richter GmbH aus Eienhüttenstadt.

Aktuell ist in den kommenden Monaten im Baufeld mit Einschränkungen beim Erschließungs- und ruhenden Verkehr zu rechnen.

 

Karsten Richter

Fachbereich II

Außenverwaltung