Amt Brieskow-Finkenheerd
 
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Pfarrsprengel Brieskow-Ziltendorf: Zahlreiche Absagen; Einiges findet statt! Am Nikolaus 18 Uhr : Konzert der Müllroser Posaunen in Ziltendorf

26.11.2021

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

 

Kein Weihnachtsmarkt in Ziltendorf, Absage der Adventskonzerte in Groß-Lindow, Brieskow-Finkenheerd und Wiesenau

Diese Tage läuft das Telefon im Pfarrhaus Ziltendorf oft heiß. Der Anlass ist nicht immer erfreulich. Bei Pfarrer Mathias

Wohlfahrt hagelt es Absagen für die kommenden Adventskonzerte und musikalische Gottesdienste.

Bereits am Montag traf sich die Vorbereitungsgruppe "Ziltendorfer Weihnacht"im Evangelischen Gemeindezentrum,

bestehend aus Bürgermeister Heiko Hillebrandt, Pfarrer Mathias Wohlfahrt und Vertretern fast aller Vereine um über die weitere Planung zu beraten.

Da am selben Tage alle Weihnachsmärkte in Brandenburg bereits ab Mittwoch untersagt wurden, blieb nur die völlige Absage.

Auch sind die Coronazahlen im Amtsbereich, nicht nur gefühlt, deutlich angestiegen.

So kamen jetzt auch Absagen für das Konzert mit Ronny Weiland am 2. Advent und gleich das ganze Kirch- und Weihnachtsfest.

Das Akkordeonorchester "Oder-Spree" wird nun erst 2022 sein Adventskonzert in der Ziltendorfer Kirche geben. Auch das Jagdhornbläser-

ensemble der Region Eisenhüttenstadt, das am 3. Advent das traditionelle Konzert in der Wiesenauer Dorfkirche bestreiten wollte,

hat schon im Pfarramt abgesagt.Dieter Siebke und Willfried Brummack teilten leider mit, dass auch das Vorspiel der Musikschüler, seit

vielen Jahren, in der Kirche Brieskow-Finkenheerd, in diesem Jahr ausfällt. Der traditionelle Brieskower Weihnachtsmarkt vor dem

dortigen Gemeindezentrum war bereits im Oktober gestrichen worden.

Pfarrer Wohlfahrt ist dankbar, dass noch alle Veranstaltungen zum Volkstrauertag und zum Totensonntag in gewohnter Form stattfinden konnten.

Er dankt dafür Amtsdirektor Dirk Wesuls, allen Bürgermeistern und den vielen Ehrenamtlichen, die das auch 2021 möglich gemacht haben.

 

Einige Konzerte finden statt und Weihnachten fällt nicht aus!

Posaunenchor Müllrose spielt Nikolaus in Ziltendorf

Da im Freien, kann das adventliche Vorspiel des Posaunenchores Müllrose am Nikolaustag, Montag 6. Dezember, um 18.00 Uhr vor dem Evangelischen

Gemeindezentrum Ziltendorf stattfinden. Das Ensemble spielt unter Leitung von Carsten Haase aus Müllrose, Pfarrer Mathias Wohlfahrt wird kurze Adventsgedichte und ein Gebet lesen.

Die Abstandsregeln können im weiten Umfeld der Kirche bei Spielern und Gästen gut eingehalten werden.

Am Samstag, den 4. Dezember, gibt es erstmals einen Adventsgottesdienst in der Kirche Brieskow-Finkenheerd um14.00 Uhr gemeinsam mit der katholischen Gemeinde, Diakon Peter Hartig und Pfarrer Wohlfahrt

Am 2. Adventssonntag, 5. Dezember, findet in der festlich geschmückten Groß Lindower Kirche um 11.00 Uhr ein musikalischer Adventsgottesdienst mit Orgelbegleitung, aber ohne dem Chor, statt.

Das ist der "Überrest" des traditionellen Kirch- und Weihnachtsfestes in diesem Dorf.

Am Heiligen Abend, versichert Pfarrer Wohlfahrt, wird es auf jeden Fall in allen Dörfern eine Christvesper geben, vielleicht wieder im Freien wie schon im vergangenen Jahr.

 

Herzliche Grüße

Ihr Mathias Wohlfahrt