Amt Brieskow-Finkenheerd
 
Link verschicken   Drucken
 

Gemeinde Vogelsang

Vorschaubild

Vogelsang ...


 ... ist die am südlichsten gelegene Gemeinde in der Ziltendorfer Niederung und entspricht einem lang gestreckten Straßendorf.Obwohl die urkundliche Bezeugung aus dem Jahr 1327 stammt, ist Vogelsang ein neu angelegtes Dorf, denn während des II. Weltkrieges wurde der Ort fast gänzlich zerstört und in den Folgejahren wieder aufgebaut.

 

Die Nähe zu Eisenhüttenstadt war ausschlaggebend für die Neuansiedlungen im Ort und somit ursächlich für den sprunghaften Anstieg der Einwohnerzahl. Das Straßennetz ist vollständig modernisiert, die Medienanschlüsse sind neu und vollständig. Besonders stolz sind die Vogelsänger auf ihr Dorfgemeinschaftshaus mit dazugehörigem Festplatz und Jugendclub. Der Sportverein genießt einen guten Ruf, kann auf einen überregionalen Einzug seiner Mitglieder verweisen und bietet dank seines gut ausgestatteten Sportplatzes gute Möglichkeiten für Aktivitäten. 

 

Auf dem Dorfanger erinnert ein Kriegerdenkmal an die 42 gefallenen Soldaten während des I. Weltkrieges, während der Restauration vor einigen Jahren wurde eine Tafel mit 71 Namen der Gefallenen des II. Weltkrieges ergänzt. Auf dem gepflegten Vogelsänger Friedhof steht ein Obelisk, der ein Massengrab sowjetischer Soldaten. kennzeichnet. Ein bescheidenes Grab erinnert an gefallene unbekannte Soldaten und weitere Opfer des zweiten Weltkrieges. 

 

Die Gewerbeansiedlungen reichen von Autoreparatur über Bauunternehmen und Brennstoffhandel bis zum Dekorationsbedarf, Malerhandwerk und Lebensmittel- und Getränkehandel. 

 

 

 

private Internetseite: www.vogelsang-oder.de Sie werden auf eine Privatseite weitergeleitet. Für den Inhalt dieser Seite ist der Betreiber verantwortlich. Bitte beachten Sie auch unser Impressum zur Verlinkung auf externe Seiten.

 

Wappen

Das Wappen der Gemeinde ist Rot und aus einem goldenen Schildfuß, belegt mit einem blauen Wellenbalken, wachsend ein dreiblättriger Eichenzweig, auf dem zwei einander zugewandte und singende Vögel sitzen. 

 

 

 


Aktuelle Meldungen

Sperrung Deichverteidigungsweg

(02.10.2020)

Der Landkreis Oder-Spree sperrt mit sofortiger Wirkung wegen der ASP (Afrikanische Schweinepest) den Deichverteidigungsweg.

Das betrifft die gesamt Ziltendorfer Niederung und insbesondere die Trasse des Oder-Neiße-Radweges.

Der Radverkehr wird auf die, die Landes- und Kreisstraßen begleitenden Radwege umgeleitet. Das betrifft die L372 Frankfurter Straße in Vogelsang, K6758 Hauptstraße in Wiesenau, L372 Frankfurter und Gubener Straße in Ziltendorf sowie die L373 Lindenstraße in Brieskow-Finkenhherd.

 

Karsten Richter

Außenverwaltung

[Brieskow-Finkenheerd]

[Vogelsang]

[Ziltendorf]

[Wiesenau]

Foto zu Meldung: Sperrung Deichverteidigungsweg

Erstes neues Feuerwehrfahrzeug für Vogelsang

(16.09.2020)

Im September diesen Jahres war es soweit, das erste neue Feuerwehrfahrzeug für die Ortsgruppe der freiwilligen Feuerwehr Vogelsang wurde offiziell übergeben.

Der Amtsausschuss übergab das Fahrzeug samt Technik am 10. September 2020 an die KameradInnen aus Vogelsang. Das Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser mit 800 Liter Tank (TSF-W 800) wurde im letzten Jahr durch den Amtsausschuss beschlossen und bereits Ende August ausgeliefert. Das Fahrzeug ist gemäß Gefahrenabwehrbedarfsplan Brandschutz auch für Vogelsang vorgesehen. Die im Haushalt veranschlagten 155.000 € wurden nicht vollends ausgeschöpft. Dieses jetzt in den Dienst gestellte Fahrzeug konnte für 128.500 € erworben werden. Hier möchte ich mich im Namen des Amtsausschuss explizit bei der Firma Hans Roy GbR und bei der Amtswehrführung für die Unterstützung und hervorragende Zusammenarbeit bedanken.

Nach Auskunft Niels Hagen Giesa, ist dieses Fahrzeug seit bestehen der Ortswehr Vogelsang das erste Neufahrzeug. Bisherige Fahrzeuge, die in Vogelsang im Einsatz waren, sind immer Gebrauchtfahrzeuge gewesen. Die Freude und der Dank war den KameradInnen bei der offiziellen Übergabe vom Amtsausschuss auch anzusehen. Wir als Feuewehrausschuss des Amtes Brieskow-Finkenheerd werden uns weiter für den sicheren Einsatz unserer Amtsfeuerwehr einsetzen.

Gut Schlauch!

 

Lars Wendland

Feuerwehrausschussvorsitzender

Amt Brieskow-Finkenheerd

Foto zu Meldung: Erstes neues Feuerwehrfahrzeug für Vogelsang