Amt Brieskow-Finkenheerd
 
Link verschicken   Drucken
 

Grundschule Groß Lindow

Vorschaubild

Schulleiterin Frau Burkert

Schulweg 1
15295 Groß Lindow

Telefon (03 36 09) 7 08
Telefax (03 36 09) 38 13 35

Homepage: www.gs-lindenbaeumchen.de

Vorstellungsbild

Schule_neu.jpg

 

Grundschule Groß Lindow.

  • Schuldaten Schuljahr 2017/18
  • Schüler: 190
  • Lehrer: 15

 

Fremdsprachen:

  • Englisch: ab Klasse 1 - 2 (Begegnungssprache)
  • Polnisch: Zusatzangebot als Arbeitgemeinschaft


Arbeitsgemeinschaften:

  • AG Umwelt für Klasse 4
  • AG Keramik für die Klassen 1 - 6
  • AG Polnisch für die Klassen 1 - 4 im Rahmen des Projekts "Spotkanie heißt Begegnung"
  • AG Polnisch für die Klassen 1 - 6
  • AG Matheförderung für die Klassen 3 - 6
  • AG Leseförderung für die Klassen 1 - 2
  • AG Handball für die Klassen 3 - 6
  • AG Naturwissenschaften für die Klassen 1 - 5
  • AG Entspannung für die Klassen1 - 5
  • AG Handarbeiten für die Klassen 1 - 4
  • AG Hortsport für die Klassen 1 - 3
  • AG Kreativangebot für die Klassen 1 - 5
  • AG Kochen und Backen für die Klassen 1 - 4
  • AG Hortsport für die Klassen 1 - 5
  • AG Tischtennis für die Klassen 4 - 6
  •  AG Musikschule Fröhlich: Melodikaunterricht für Klassen 1 - 6
  •  

Schule_Eingang.jpg

Schule_Aula.jpg

Vorstellungsbild


Aktuelle Meldungen

Gesangswettbewerb in Kunowice

(20.03.2017)

Ankunft der„Polnisch AG“mit der AG-Leiterin Frau Petersen

bei unserer Partnerschule in Kunovice

Unsere Akteure beim Einsingen -

eine starke Truppe, die eine tolle fremdsprachliche

Leistung gezeigt haben. Das eins der Lieder in

polnischer Sprache jahreszeitlich etwas überholt war

lag nur daran, dass wir eigentlich auf Dezember

eingestellt waren. Unsere nun bereits 3. Teilnahme am

Singewettstreit des deutsch-polnischen Liedes,war aber

trotzdem erfolgreich,sehr schön und unterhaltsam, und

hat uns mit unserer Partnerschule wieder ein Stück

näher gebracht. Danke für den schönen Nachmittag am

28.2.2017. Besonderes Dankeschön an die begleitenden

Eltern und Lehrer, Frau , Frau Richter und

Frau Görick, ohne die die Anfahrt schwer möglich war.

Übergabe unserer Gastgeschenke zur Pausengestaltung

einige Beteiligte aus verschiedenen

Schulen der Umgebung sowie unser

Partnerschule – Kinderlieder, Lieder

aus Rock und Pop, von Bibi und

Tina ,über Nena bis Rolf Zuckowski

Alle Lieder nicht in der eigenen Sprache,

sondern immer in deutsch von den polnischen

Kindern, und von uns in polnisch gesungen !!!

Wir sind Europäer, mitten in Europa und leben eine freundschaftliche Schulpartnerschaft !!!

Los geht`s , unser Auftritt

alles lief bestens und klang sehr „ echt “

warten auf die Auswertung

Der Schulleiter, Herr Kukuschinski,

überreicht Urkunden und Präsente

Alle waren Sieger !

Super , Hurra, Jubel, Applaus !!!

FREUDE

gemütlicher Ausklang, Gelegenheit die Sprachkenntnisse unter Freunden anzuwenden

Koordinator Schulpartnerschaft – B.Görick

Foto zu Meldung: Gesangswettbewerb in Kunowice

Tag der Brandschutzes für Klasse 5/6 im Feuerwehrhaus in Groß Lindow

(16.01.2017)


Freitag der 13. ! Nein , es muss nicht gleich das Schlimmste
gedacht werden. Ja viel kann man mit der 13 verbinden, und
sicher auch unglücklich verlaufende Tage. Doch unser 13.
Januar 2017 sollte ein wunderbarer Tag werden, denn wir hatten
unseren Projekttag zum Thema Brandschutz, Feuerwehr und
Notruf mit einem Besuch in der Feuerwehr Groß Lindow
verbunden.
Die Kameraden nahmen sich Zeit, erklärten und zeigten den
Schülern alles Wissenswerte rund um die Aufgaben der freiwilligen Feuerwehr in den Ortschaften.
Denn nicht nur die Brandbekämpfung, sondern vor allem die Prävention ist ein wichtiger
Einsatzbereich.
Wir möchten herzlich Danke sagen, dass sich die Männer dafür extra Zeit nahmen, und sprechen
unsere Hochachtung für ihre gesamte Einsatzbereitschaft innerhalb des umfangreichen
Aufgabenpensums , das so ein Feuerwehrmann zu leisten hat, aus. Besonderen Dank an Herrn
Walter, der uns diesen Tag vorbereitet hat . Ohne die freiwilligen Feuerwehren, würde so mancher
Tag wohl noch eher zum Freitag den 13. werden, wenn es nicht so tapfere Männer und auch Frauen
geben würde, die rund um die Uhr helfen.
Wichtig dabei auch die Nachwuchswerbung zur Kinder – und Jugendfeuerwehr, wo man sich
regelmäßig trifft, und über das was wir am Projekttag nur in Ansätzen etwas erfahren , üben und
anfassen konnten, dann regelmäßig vertiefen kann. Uns hat der Besuch sehr gut gefallen, und
mancher überlegt nun schon, sich doch neu oder auch wieder mal in seinen Wohnorten bei den
Kameraden nach den Übungszeiten für den Nachwuchs zu erkundigen.

[Logo von der Feuerwehr]

Besuch an unserer Partnerschule in Kunowice am 16 September2016

(12.12.2016)

Besuch an unserer Partnerschule in Kunowice am 16.September 2016

 

Anlässlich der Namensverleihung an unsere Partnerschule und des 70 jährigen Bestehens der Schule in Kunowice, besuchten Vertreter der Schülerschaft Angelique König, Hannes Sünder, Robert Kronawitt , sowie Frau Görick als Koordinator für die Schulpartnerschaft und Frau Burkert als Schulleiterin der Grundschule „Lindenbäumchen“ Groß Lindow, eine Festveranstaltung in unserem Nachbarland Polen.

Es begrüßte uns Frau Katarzyna Leśniak-Werwińska auf das herzlichste und bemühte sich alles für uns zu vermitteln, und alle Fragen die sich durch die Sprachbarriere aufbauen, zu beantworten. Sie ist als neu an der Schule unterrichtende Deutschlehrerin, für diese Aufgabe extra für uns freigestellt worden, ein großes Dankeschön an dieser Stelle . Sie ist Ersatz für unsere bisherige Kooperationspartnerin Magda Merten, der wir alles Gute in ihrer neuen Aufgabe wünschen.

 

Nach einem gemeinsamen Gottesdienst in der am Schulgelände angrenzenden kleinen modernen Dorfkirche, führte der Festumzug zum Schulgelände, voran der Spielmannszug aus Frankfurt (Oder).

Alle geladenen Festgäste, Schüler, Eltern und ehemalige Schüler dieser Schule fanden sich in der festlich ausgestalteten Turn- und Mehrzweckhalle zum offiziellen Teil mit Festreden, kultureller Umrahmung...ein

Der neue Schulname wurde von den Schülern in einem Auswahlverfahren ausgesucht. Die Abstimmung traf auf den polnischer Dichter, Theaterkritiker und Schriftsteller Kornel Makuszynski. Sein bekanntestes Kinderbuch sind dort die Geschichten um den Ziegenbock Trottel.

Neu für die Schule ist auch eine Schulfahne und eine eigens geschriebene Schulhymne.

  1. Einmarsch der Fahnenträger war sehr feierlich. Von ehemaligen Schülern wurde sie überreicht.

Nach den vielen Gratulanten, die Bürgermeister von Slubice und Kunowice, Vertretern des Schulamtes aus Zielona Gora, allen Schulen des Umkreises, und vielen anderen Gästen, konnten auch wir unsere Grüße aus unserer Schule übermitteln, und unser Geschenk, ein geschmücktes Kirschbäumchen überreichen. Dieses Bäumchen steht als Symbol für unsere weiterhin wachsende Freundschaft und Schulpartnerschaft.

Nach Ehrung von ehemaligen Kollegen und Schülern der Schule Kunowice, boten die Schüler ein kleines Programm dar. Sie sangen und verlasen auch geschichtliche Fakten aus den zahlreichen Schulchroniken.

Sicher sind in denen seit 2013 auch gemeinsame Begegnungen zwischen unserer Schule, und den Kollegen und Schülern aus Kunowice festgehalten. Dazu zählen gewiss unsere jährliche Teilnahme am deutsch-polnischen Gesangswettbewerb und dem Fahrradcross. Erst noch als beobachtende Gäste, doch mittlerweile selbst aktiv. Oder auch unser erstes deutsch-polnisches Freundschaftscamp im Eurocamp am Helenesee im Spätsommer 2015.

Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Höhepunkte und Begegnungen. Der Tag klang aus mit einer Schulbesichtigung und einem fröhlichen Empfang für alle Schüler und Gäste

 

Steuergruppe Schulpartnerschaft

Foto zu Meldung: Besuch an  unserer Partnerschule in Kunowice am 16 September2016

Computer AG Beschreibung

(28.11.2016)

Die Computer AG

Bei der Computer AG kann man die Schulseite bearbeiten und

viel über den Computer lernen.Es findet immer 2 mal im Monat statt. Man kann Bilder bearbeiten und über  Webseiten lernen. Die AG besteht aus 5 Kindern. Es wäre noch toll wenn noch mehr Kinder dazu kommen.  

 

 

Polnisch Wettbewerb

(20.06.2016)

Der Wettbewerb war am 09.06.2016 in der Schule Groß Lindow in dem Raum der Flex A

Foto zu Meldung: Polnisch Wettbewerb

Die Computer AG

(13.06.2016)

Seit November 2015 exestiert in unserer Grundschule eine Computer AG. Diese erneuert die Schulwebsite am Montag alle zwei Wochen. Bis jetzt hat sich nur die 6. Klasse dran beteilligt. Aber wir hoffen, dass nächstes Jahr eine genau so gute Beteiligung kommt,  denn unsere Seite muss oft erneuert werden. Also wir hoffen DU kommst auch. Sie können uns nach der 6. Stunde im Computerraum finden.

Die Computer AG

Verabschiedung Fr. Reuter

(23.05.2016)

Zum Ende des 1. Schuljahres verabschiedeten wir Fr. Reuter.

Geschrieben: Luise Schlenther (6b)

 

LIebe Frau Reuter!

Heute ist einTag, den keiner mag.

Egal ob es Lehrer oder Schüler sind, alle vertrauen ihn Blind.

Schon so lange ist es ihr Beruf, bei uns haben sie einen guten Ruf.

Uns unterrichteten sie in Biologie und lehrten uns das Federvieh.

Doch leider ist der Abschied da,schade, es war wunderbar.

All die Jahre mit ihnen, aber nun fährt der Zug auf anderen Schienen.

Haben sie keine Bange, wir denken an sie noch lange.Ein schönes Leben wünschen wir ihnen noch und einen 5-Sternekoch.

Behalten sie auch ihre Erinnerung und einen guten Schwung Sowohl ins neue Jahr als auch in die Rente.

Eigentlich wollten wir nur sagen: DANKE

Teilnahme an dem Fahrradcross in Kunowice

(23.05.2016)

Wir erhielten am 09.05.2016 die Einladung zum Fahrradcross.Es gingen 6 Schüler von den Klassen4-6.

Wir trafen uns am 14.05.2016 um 7:35 Uhr an der Schule und fuhren mit dem Bus nach Kunowice. Wir brauchten ein vehrkehrssicheres Fahrrad. Wir brauchten dazu ein Fahrradhelm und ein gültigen Ausweis.

Zum Schluss bekamen wir eine Urkunde als Dankeschön.

Die Gesamtplatzierung ergab das die Mädchen 5 und die Jungen 7 Platz wurden.

 

Arbeitseinsatz 2016

(09.05.2016)

Das Resultat vom Arbeitseinsatz am 20.04.2016. (16:00Uhr-    17:00Uhr)

 

Während des Einsatzes: Es wurde gegraben, gezupft und sich dreckig gemacht. Viele Schüler, aber auch Familienmitglieder waren da. 1 Stunde waren alle am arbeiten. Das Resultat war, dass wir einen schönen Schulhof haben. Am Ende gab es noch eine Wurst und Tee vom Förderverein.

Aus der Sicht eines Schülers: Jede Klasse hatte einen Bereich.Die 6 Klasse hatte z.b. dass Unkrautzupfen als Aufgabe.Wir alle hatten viel Spaß.Überall wurde gearbeitet.Unser Schulhof sah danach schöner aus.

Vertretungslehrer für die Grundschule in Groß Lindow gesucht

(05.03.2014)

Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport hat für alle Schulen im Brandenburg seit dem 01.01.2014 ein Vertretungsbudget zur Verfügung gestellt. Dies soll flexibel eingesetzt werden, um Unterrichtsausfälle kurzfristig zu vermeiden.

Bei diesem System werden Personen eingesetzt, die qualifiziert sind oder sich in der Lage fühlen in den Klassen 1 bis 6 zu unterrichten.

In Betracht kommen:

- Referendare, Lehrkräfte in Teilzeit, ehemalige Lehrkräfte, Lehramtsstudenten und Personen mit artverwandten Hochschulabschlüssen.

Ergibt sich ein entsprechender Bedarf und liegt eine Bereitschaft zu einem Einsatz vor, schließt das Schulamt einen befristeten Arbeitsvertrag ab. Eine dienstrechtliche Prüfung und entsprechende Eingruppierung erfolgt durch das Staatliche Schulamt in Frankfurt (Oder).

 

Die Grundschule "Lindenbäumchen" sucht nun Personen, die an der Grundschule gern Vertretungsunterricht übernehmen möchten und Freude an der Arbeit mit Kindern haben.

Die Schulleiterin Frau Burkert steht Interessierten für Hinweise zum Bewerbungsverfahren und Nachfragen zum Einsatz zur Verfügung, erreichbar unter (03 36 09) 7 08.

Derzeit besteht verstärkt Bedarf in den Fächern Mathematik, Deutsch und Biologie.